SatSENS.fuel

SatSENS.fuel

SatSENS.fuel, Tanksensor zur Diebstahlkontrolle


Gerade bei LKWs die viel unterwegs sind und Baumaschinen die häufig in abgelegenen Gebieten abgestellt werden, steigt der Diebstahl von Kraftstoff von Jahr zu Jahr. Dabei ist es noch nicht immer der Verlust des Kraftstoffes der zu Umsatzeinbußen führt, vielmehr der damit verbundene Ausfall der Maschine da diese erst wieder betankt bzw. nicht sofort zum Einsatz kommen kann.


Daher wurde der SatSENS.fuel speziell für diese Überwachung der Füllhöhe von Kraftstofftanks entwickelt um solche Situationen zu erkennen und zu melden. Durch die sehr genaue Messung im Millimeterbereich, können selbst kleine Verlustmengen erkannt werden.


Des weiteren wurde am Sensor auch besonders auf die Einbaufreundlichkeit geachtet. Die Installation erfolgt daher nur durch das Ankleben an den Tankboden, keine Bohrungen oder Veränderungen am Tank sind notwendig! Dies macht auch die Installation schnell und günstig und schafft trotzdem ein maximales Maß an Sicherheit.

Die Stärken im Überblick:

  • Schnelle Installation am Kraftstofftank
  • Kein Bohren oder Verändern des Kraftstofftanks
  • Nutzbar für jede Flüssigkeit an jedem Tankmaterial
  • Hohe Genauigkeit durch Messung im Millimeterbereich
  • Sensor manipulationssicher durch spezielle Ultraschall-Technik
  • Anschließbar an Geräte der SatMOS® Familie und Dritt-Anbieter


Technische Daten:

  • Betriebsspannung: 5 - 36 V @ 50 mA
  • Betriebstemperatur: -40°C bis +80°C
  • Mess-Reichweite: 2cm bis 99cm (optional 2,5m)
  • Mess-Genauigkeit: ca. 3mm in Abhängigkeit der Tank-Temperatur
  • Sicherheitsmerkmale: Feuchtigkeitsresistent, Säureresistent, Störfrequenz-geprüft, Explosionsgeprüft, Flammhemmend, Vibrationsgeprüft
  • Anti-Explosionsklasse: Intrinsic Safety Exia II CT6 / Flameproof Exd II CT5
  • IP-Schutzklasse: IP66
  • Weitere Daten: Messung der Tankhöhe in mm (real-time und Durchschnitt) / Angabe der Tank-Temperatur für erweiterte Berechnung / Überwachungsmeldungen bei Manipulation und Fehlern


Anschlüsse:

  • Sensor und Messeinheit getrennt voneinander
  • Bis zu vier Sensoren an einer Messeinheit anschließbar
  • Direkte serielle Schnittstelle für externe Auswert- / Kommunikations-Einheit aus Messeinheit